„Klingt wie The XX!“ – So nüchtern der erste Impuls meiner Frau, so wenig überraschend kommt das neue Album I See You von The XX daher.

Wenig überraschend, aber irgendwie grundsolide. The XX bleiben ihrem Stil treu und knüpfen mit I See You nahezu nahtlos und das Vorgängeralbum Coexist an.
Das funktioniert insofern ganz gut, als dass auch Coexist ja schon sehr hörbar war. Es enttäuscht aber auch deshalb ein wenig, weil wirklich nichts Neues passiert.

Einziger Lichtblick ist noch „Say Something Loving“, der sich irgendwie neu und ein bisschen anders anfühlt. Bei allen anderen Songs ist man nicht sicher, ob das nicht vielleicht doch schon vor fünf Jahren produzierte Konserven für Coexist waren. Damals nicht auf’s Album gepasst, haben sie heute doch nochmal eine Chance.

Da hatte ich irgendwie mehr erwartet: 6/10.

The XX – I See You

  • Release: 13.01.2017
  • Label: Young Turks / XL / Beggars / Indigo
  • Bester Titel: Say Something Loving
  • Meine Wertung: 6
  • Anzeige

  • Bei Amazon kaufen
  1. Dangerous
  2. Say Something Loving
  3. Lips
  4. A Violent Noise
  5. Performance
  6. Replica
  7. Brave For You
  8. On Hold
  9. I Dare You
  10. Test Me

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.