Gefunden beim Stylespion: Ross Ching sucht – ganz nebenbei – einen Job und hat mal ein Video gemacht, bei dem er mal eben jede mögliche Kameratechnik, etc. verwendet hat um „Little Bribes“ von „Death Cab for Cutie“ aufzubereiten…

Wenn das mal anständige Jobanzeige ist…

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.