Gestern staunte ich nicht schlecht: In der normalen Kartenapp unter iOS (mit dem Kartenmaterial von Google) wurde mir Werbung angezeigt. Da ich in den Weiten des Internets dazu nichts finden konnte und auch bei twitter niemand Rat wusste (was aber auch der Uhrzeit geschuldet sein kann), möchte ich die Situation hier einfach einmal darstellen. Falls das alles schon ein alter Hut ist, lasst es mich in den Kommentaren doch bitte einfach wissen. 😉

Auf der Suche nach Wohnungen mit der Immoscout-App wurde ich auf eine Wohnung aufmerksam, die ich mir in der Karte anzeigen lassen wollte; Die Immoscout-App bietet dazu einen Button, der dann die originale Kartenapp von iOS öffnet. Auf den Klick wurde mir tatsächlich auch die Wohnung in der Karte angezeigt, aber auch ein Marker mehr. Ein weitere Klick auf diesen Marker förderte eine Infobox zutage, die mir mitteilte, dass es sich bei diesem Marker um Werbung handelte. Unter den weiteren Informationen wurde mir dann eine Naturheilpraxis in unmittelbarer Nähe zur gesuchten Wohnung angezeigt.

Ein Klick auf die angegebene Webadresse öffnete zunächst einen Weiterleitungslink von Google. Allerdings war die Weiterleitung so schnell, dass ich keinen Screenshot schießen oder die Adresse kopieren konnte.

Daher: Seit wann gibt es offenbar von Google gesponserte Ergebnisse in der normalen Kartenapp von iOS? Habe ich da was verpasst?

Übrigens: Auch nach vollständigen Schließen der Kartenapp ließ sich das Ereignis reproduzieren, heute morgen geht es allerdings nicht mehr.

Hier nochmal alle Screenshots:

iOS-Karten: Werbung - Marker
iOS-Karten: Werbung – Marker
iOS-Karten: Werbung - Info
iOS-Karten: Werbung – Info
iOS-Karten: Werbung - Adresse
iOS-Karten: Werbung – Adresse

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.